Was ist Hypnose ?

 

Hypnose ist eine Technik, um jemanden in einen hypnotischen Trancezustand zu bringen.

Jeder Mensch ist jeden Tag in Trance.

Beim Autofahren wundert man sich irgendwann, wie weit man schon gefahren ist. Oder beim Fernsehen, wenn die Gedanken wie ausgeschaltet sind und man einfach nur auf den laufenden Fernseher schaut. Viele Läufer kennen Trancezustände von ihren Laufeinheiten.

Wichtig ist: Hypnose ist kein Schlaf !!!

Es gibt die dubiosesten Geschichten über Hypnose.

Wichtig ist: Vor Hypnose muss niemand Angst haben.

Man ist unter Hypnose weder willenlos, noch würde man Dinge von sich preisgeben, die man nicht preisgeben möchte. In der Hypnose ist man niemals bewusstlos.

 

Im Schlaf hingegen schon, das Bewusstsein ist ausgeschaltet.

In der Hypnose bittet uns der Hypnotiseur, uns auf etwas Bestimmtes zu konzentrieren.

Wir selbst entscheiden, ob wir das möchten oder nicht.

Hypnose ist ein sehr effizientes Werkzeug, wenn sie mit dem Willen des Hypnotisanden passiert.

Gegen den Willen ist sie vollkommen wirkungslos.

Jeder kann sich also selbst aus der Hypnose herausholen, genau so, wie wir mitten in einem spannenden Film einfach aufstehen und gehen können, wenn wir das möchten.

Das Coaching hat nicht die Zielsetzung der Heilung oder Linderung von Krankheiten oder deren Symptome.

Hypnotische Suggestion kann den Gebrauch von Fähigkeiten und Potentialen erleichtern, die in einem Menschen bereits existieren, aber aufgrund mangelnden Trainings oder Verständnisses ungenutzt oder unterentwickelt bleiben. (Milton H. Erickson)